Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder Dienstleistungen? Ich bin gerne für Sie da.

E-Mail: e.pfannhauser@stainer.co.at
Telefon: +43 (0) 6588 8440 - 53
Eva Pfannhauser - Produktionsleitung

Newsletter Abonnieren

Tolle Angebote, neue Produkte, coole Preise. Wir versenden nur, wenn es wirklich wichtig ist!

Produktvorstellung – Color Kollektion


Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder Dienstleistungen? Ich bin gerne für Sie da.

E-Mail: e.pfannhauser@stainer.co.at
Telefon: +43 (0) 6588 8440 - 53
Eva Pfannhauser - Produktionsleitung

Newsletter Abonnieren

Tolle Angebote, neue Produkte, coole Preise. Wir versenden nur, wenn es wirklich wichtig ist!

Produktvorstellung – Fruit Kollektion

Profilbretter – Fruit Kollektion

Naturschutz 2017-01-24T10:33:57+00:00

Nachhaltige Holzplattenproduktion

Ein Leben frei von Edelhölzer ohne auf dessen Schönheit verzichten zu müssen!

Seit über 40 Jahren steht der Name Stainer für Innovation. Die Faszination für Altholz, Spezialmaserungen, Edel- und Tropenhölzer führte dazu, dass Sun Wood eine Technologie entwickelte, die es ermöglicht exotische und seltene Hölzer zu reproduzieren und somit die Originale zu erhalten.

Nach dem Motto „entwickelt, um zu erhalten“ bietet Sun Wood by Stainer eine arten- und ressourcenschonende Alternative zu Tropenhölzern. Die innovative, flexible Sun Wood Technologie ist eine Oberflächenbehandlung, die das Erscheinungsbild des Holzes prägt, veredelt und schützt.

Wir wollen einen nachhaltigen Beitrag für die Natur und den Erhalt des Regenwaldes leisten. Durch den Kauf von 5000 m² Regenwald in Costa Rica unterstützen wir das Projekt „Regenwald der Österreicher“ – ein Verein zur Förderung und Rettung des Esquinas-Regenwaldes.

Die Projekte werden zur Gänze durch Spendengelder finanziert. Wenn Sie möchten, dann beteiligen auch Sie sich am Schutz des Regenwaldes.

 

Die ökologische Bedeutung der tropischen Wälder

Tropische Wälder haben es in sich: Abgesehen von ihrem Artenreichtum und der Schönheit erfüllen sie mannigfaltige Funktionen, die nicht nur für die Bewohner des Regenwaldes wichtig sind. Sie sind Speisekammer, Apotheke, Wasserspeicher und Klimaregulator in einem. So sind etwa über 80% aller weltweiten Nutzpflanzen tropischen Ursprungs, wie beispielsweise Banane, Kakao oder Gummi. Viele Tier- und Pflanzenarten sind noch nicht entdeckt worden, nur etwa ein Prozent ist bislang wissenschaftlich erforscht. Trotzdem entstammt diesem kleinen Anteil untersuchter Arten bereits mehr als ein Viertel unserer rezeptpflichtigen Medikamente. Andere Arten wiederum gelten dank ihrer Inhaltsstoffe als nützliche Schädlingsbekämpfungsmittel. Regenwälder funktionieren wie Riesenschwämme, die Regenwasser aufsaugen und es über die Blätter wieder ausschwitzen. Sie produzieren ihre eigenen Wolken und der Verdunstungszyklus sorgt auch in weit entfernten Trockengebieten für lebensnotwendige Niederschläge. Außerdem spielen Tropenwälder eine wichtige Rolle als „grüne Lunge“. Sie speichern große Mengen des Treibhausgases Kohlendioxid und mindern so die vom Menschen verursachte globale Erwärmung.

Die Gefährdung des tropischen Regenwaldes

Die fünf großen Regenwaldgebiete in Asien, Afrika, Madagaskar, Südamerika und Neuguinea sind zu unterschiedlichem Ausmaß durch verschiedenartige menschliche Aktivitäten gefährdet. Kommerzielle Holzentnahme ist in zunehmendem Ausmaß die wichtigste Ursache, besonders in Südostasien. Legale und illegale Holzgewinnung ist oft der Hauptfaktor von Waldverlusten. In Südostasien werden viele Arten gerodet, unter anderem weil der inländische Markt dort wichtiger und weniger selektiv als der Exportmarkt ist. Neue Straßen und Infrastruktur begünstigen verstärkte Holzentnahme, Jagd und Rodung. Nach extensiven Holzentnahmen sind Waldbrände sehr wahrscheinlich.

Rodungsfolgen

Die globale Erwärmung könnte tropische Regenwälder betreffen und in Zusammenhang mit ihrer Rodung gesehen werden. Klimamodelle sagen Veränderungen von Temperatur und Niederschlag voraus, die außerhalb des derzeit beobachteten Toleranzspektrums vieler Arten liegen. In den meisten Regionen werden die Interaktionen dieser klimatischen Veränderungen diese direkten Wirkungen vermutlich übertreffen. Die Holzentnahmen begünstigen häufigere Dürreperioden. Tropische Regenwälder bieten nicht nur (vom Aussterben bedrohten) Tierarten, sondern auch Menschen eine Heimat. Durch die Gefährdung des tropischen Regenwaldes infolge seiner Rodung und Erschließung für die Rohstoffausbeutung geraten auch indigene Völker und ihre Lebensweise unter Druck.

Sun Wood fördert nachhaltige Projekte

Regenwald der Österreicher

Sun Wood by Stainer ist Mitglied im Verein zur Förderung der Rettung des Esquinas-Regenwaldes in Costa Rica. Neben Wald- und Klimaschutz beschäftigt sich die Organisation ebenfalls mit Artenschutz.

Naturpark Weißbach

Sun Wood by Stainer ist Mitglied im Naturpark Weißbach und sichert neben der Erhaltung des lokalen Naturdenkmales, seinen Mitarbeitern 10% Preisnachlass auf Veranstaltungen.

Exotische Herstellung statt exotischen Hölzern!

Was ist ein Edelholz?

Edelhölzer heben sich besonders durch ausdrucksvolle Farbgebung, markante Farbkontraste und Maserung von weit verbreiteten Holzarten ab. Andere Besonderheiten liegen beispielsweise in hohem Gewicht, hoher Dichte, besonderer Resistenz gegen Schädlingsbefall, seltenem Vorkommen und hohem Wert. Verwendung finden Edelhölzer zum Beispiel bei der Herstellung von Kunstwerken, Möbelverarbeitung, diversen Innen- und Außenraumgestaltungen und bei hochwertigen Furnieren. Viele von ihnen kommen aus tropischen Waldgebieten.

Sun Wood – Edelholz – Exoten

Die „Stainer Sun Wood- Edelholz-Exoten“ bieten eine umweltfreundliche und ökologisch optimale Verarbeitung bzw. Inanspruchnahme wunderschöner Edelholzoptik, ohne unserer wertvollen und schützenswerten Natur etwas wegzunehmen.

Durch ein spezielles Verfahren wird neues Holz künstlich aber kunstvoll „gereift“. Dabei wird die Maserung hervorgehoben und betont.

Kurz zusammengefasst: Unter allen Sun Wood Alt – & Edelholzdekoren steckt Fichtenmassivholz aus österreichischer Forstwirtschaft.

Besorgte Kunden von exotischen Edelhölzern mit dem Hinweis auf sogenannte Nachhaltigkeitssiegel zu beruhigen, reicht nicht aus. Eine umweltfreundliche Rodung von Tropenbäumen gibt es nicht!

Siehe: WDR-Sommerprogramm – 21.07. bis 25.07.2014 – 25. Juli, 15:00 – 16:00 Uhr | Tatort Regenwald – Undercover gegen die Holzmafia.

Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand – Charles Darwin.